asko - Dienstleistung wie Sie wollen!

Ihr Weg zu Ihrer Heizkostenabrechnung! Nachdem wir die erfassten Verbrauchsdaten sowie Ihre Angaben zu den Kosten und Nutzern unter Berücksichtigung aktueller gesetzlicher Bestimmungen und Rechtsprechung auf Plausibilität geprüft haben, erstellen wir Ihnen schnellstmöglich Ihre verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung.

Nach einer fachkundigen Beratung und Analyse Ihres Objektes erhalten Sie von uns die passenden Messgeräte zur Verbrauchsdatenerfassung. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Geräte von namhaften Herstellern. Die Montage aller Geräte erfolgt durch unsere geschulten Monteure.

Die Betreiber bzw. Eigentümer einer Trinkwassererwärmungsanlage sind verpflichtet ihre Anlage alle 3 Jahre auf Legionellen untersuchen zu lassen. Davon betroffen sind alle zentralen Warmwasserversorgungsanlagen in Mehrfamilienhäusern, in denen Wohnungen vermietet, entgeltlich zur Nutzung überlassen oder für sonstige gewerbliche Zwecke genutzt werden.

Unsere Kunden werden auch bei Thema Rauchwarnmelder mit einem bestes abgestimmten Service versorgt. Neben einer bewährten Gerätetechnologie unserer konventionellen und fernwartbaren Rauchwarnmelder gehört eine fachmännische Montage, sowie jährliche Wartung der Melder mit Dokumentation dazu. Somit sind Sie als Eigentümer oder Verwalter und Ihre Wohnungsnutzer auf der sicheren.

Wir erstellen Ihnen einen Energieausweis nach Verbrauch gemäß den Anforderungen der EnEV 2014. Dazu erhalten Sie von uns einen Erfassungsbogen. Damit erfragen wir allgemeine Angaben zum Gebäude, durchgeführte Modernisierungen sowie den Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser der letzten 3 Jahre.

Unser asko 24 - Online-Service verschafft Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Leistungen im Baukastensystem auszuwählen und rund um die Uhr zu nutzen. Als Eigentümer und Verwalter können Sie Objektdaten einsehen und korrigieren, Aufträge für Zwischenablesungen oder Reparaturen erteilen sowie Kostenaufstellungen und Nutzerdaten jederzeit aktualisieren.

Sie suchen einen neuen Anbieter?

Dann wechseln Sie jetzt zu Ihrem regionalen Dienstleister.

Wir unterstützen Sie bei einem Anbieterwechsel.

Aktuelle Meldungen und Urteile

02.01.2022

Zum Jahreswechsel traten viele neue Regeln und Gesetze in Kraft. Branchenbezogene hier ein Auszug zu den Neuerungen

24.11.2021

Am 24.11.2024 wurde die Verordnung über die Änderung der Verordnung über Heizkostenabrechnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Somit tritt die Änderung der HKVO am 01. Dezember 2021 in Kraft.

05.11.2021

Der Bundesrat hat in seiner Plenarsitzung heutigen (05.11.2021) der Verordnung über die Änderung der Verordnung über Heizkostenabrechnung zugestimmt. Damit tritt sie am Tag nach ihrer Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft. Dies ist noch in 2021 zu erwarten.