Geräteservice classic oder funk

Nach einer fachkundigen Beratung und Analyse Ihres Objektes erhalten Sie von uns die passenden Messgeräte zur Verbrauchsdatenerfassung. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Geräte von namhaften Herstellern.

Zur Gerätetechnik mit neuster Technologie zählen

  • elektronische Heizkostenverteiler
  • Wärmezähler
  • Wasserzähler
  • Rauchwarnmelder
  • jeweils ohne oder mit Funktechnologie

Die Montage aller Geräte erfolgt durch unsere geschulten Monteure.

Ganz gleich, ob Sie Ihre Liegenschaft erstmalig ausstatten, die Funktionsfähigkeit und die Eichgültigkeit überwachen lassen oder die vorhandene messtechnische Ausstattung an die baulichen Veränderungen anpassen wollen - wir übernehmen das für Sie.

Geräteservice
Geräteservice

Ihre Vorteile

  • + fachkundige Beratung
  • + hochwertige Messegeräte
  • + neueste Technologien
  • + fachgerechte Montage

Aktuelle Meldungen und Urteile

Zahlt der Vermieter dem Hausmeister eine Notdienstpauschale für Notdienstbereitschaft außerhalb der Geschäftszeiten für die Entgegennahme und Weiterleitung von Störungsmeldungen z. B. an Strom-, Heizungs- oder Wasserversorgung, handelt es sich um nicht umlagefähige Verwaltungskosten.

Streitigkeiten zwischen Vermieter und Mieter wegen dem Einbau von Rauchwarnmelder scheint nicht abzureißen und die Gerichte weiterhin zu beschäftigen. Ein neuerliches Urteil des Amtsgericht Hamburg Blankenese bestätigt die bisher herrschende Rechtsprechung, dass es sich beim Einbau von Rauchwarnmeldern um eine Modernisierungsmaßnahme handelt.  

Energieeffizienz-Richtlinie verabschiedet: Europa stellt auf monatliche Fernablesung um.
Ab Oktober 2020 neu installierte Mess- und Erfassungsgeräte sollen fernablesbar sein. Endnutzer haben ab 2022 ein Recht auf eine monatliche Verbrauchsinformationen.