Geräteservice classic oder funk

Nach einer fachkundigen Beratung und Analyse Ihres Objektes erhalten Sie von uns die passenden Messgeräte zur Verbrauchsdatenerfassung. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Geräte von namhaften Herstellern.

Zur Gerätetechnik mit neuster Technologie zählen

  • elektronische Heizkostenverteiler
  • Wärmezähler
  • Wasserzähler
  • Rauchwarnmelder
  • jeweils ohne oder mit Funktechnologie

Die Montage aller Geräte erfolgt durch unsere geschulten Monteure.

Ganz gleich, ob Sie Ihre Liegenschaft erstmalig ausstatten, die Funktionsfähigkeit und die Eichgültigkeit überwachen lassen oder die vorhandene messtechnische Ausstattung an die baulichen Veränderungen anpassen wollen - wir übernehmen das für Sie.

Geräteservice
Geräteservice

Ihre Vorteile

  • + fachkundige Beratung
  • + hochwertige Messegeräte
  • + neueste Technologien
  • + fachgerechte Montage

Aktuelle Meldungen und Urteile

Achtung: Die DSGVO betrifft auch private Vermieter

Die DSGVO betrifft nicht nur Hausverwaltungen, sondern auch die privaten Vermieter. Wenn  Daten der Mieter, wie z. B. den Namen, die Adresse, das Einkommen aus der Mieterselbstauskunft oder die Verbrauchsstände von Strom oder Wasser für Ihre Betriebskostenabrechnung im PC gespeichert  oder an eine Abrechnungsfirma weitergeben werden.

Wer Betriebskosten nachfordern will, muss schnell sein. Nach § 556 BGB kann der Vermieter eine Betriebskostennachforderung nur geltend machen, wenn seine Abrechnung spätestens 1 Jahr nach Ende des Abrechnungszeitraums dem Mieter zugegangen ist.

Das Landgericht Konstanz hat am 08.12.2017 ((A 11 S 83/17) entschieden, dass eine fristlose Kündigung wirksam ist, obwohl der Vermeiter vorher nicht abgemahnt hatte.