05.11.2021

Der Bundesrat hat in seiner Plenarsitzung heutigen (05.11.2021) der Verordnung über die Änderung der Verordnung über Heizkostenabrechnung zugestimmt. Damit tritt sie am Tag nach ihrer Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft. Dies ist noch in 2021 zu erwarten.

04.11.2021

Die geänderte MessEV wurde am 02.11.2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt somit am Tag der Veröffentlichung in Kraft.

24.10.2021

Am 21.10.2021 tagten die Bundesrats-Ausschüsse für Wirtschaft und Umwelt erneut zur Novellierung der Heizkostenverordnung. Die Ausschüsse empfehlen dem Plenum der Verordnung zuzustimmen. 

20.09.2021

Das Bundeskabinett hatte Anfang August 2021 eine Verordnung zur Novellierung der Heizkostenverordnung beschlossen. Es war erwartet worden, dass der Bundesrat in seiner Sitzung am 17.09.2021 abschließend über die Neuregelung beschließen wird. Doch die Entscheidung wurde vertagt

09.07.2021

Dritte Verordnung zur Änderung der Mess- und Eichverordnung verabschiedet: Entlastung für Verbraucher durch einheitliche Eichfristen für Zähler von Wärme, Kälte und Wasser

16.05.2021

Hintergrund: Die europäische Energieeffizienzrichtlinie (EED) fordert die Fernablesbarkeit der Mess- und Erfassungsgeräte, Interoperabilität und mehr Informationen für die Verbraucher 

15.01.2021

Mit dem Klimapaket hat die Bundesregierung beschlossen, wie viel Verbraucher für die Emissionen von CO₂ in Zukunft zahlen müssen. Nach aktueller Rechtslage werden diese Kosten von den Wohnungsnutzenden zu 100 % getragen.

29.10.2020

Die Gesundheit der Wohnungsnutzer und unserer Beschäftigten hat für uns höchste Priorität. Deshalb gelten für die Durchführung unserer Dienstleistungen folgende Verhaltensregeln, basierend auf den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts:

29.10.2020

Gerne nehmen wir uns für Ihre Fragen persönlich Zeit.

Der Ansteckungsschutz unserer Kundschaft und unserer Beschäftigten hat für uns weiterhin oberste Priorität! Deshalb bitten wir Sie um Beachtung folgender, notwendiger Maßnahmen:

Bitte vereinbaren Sie unbedingt vorab einen Termin für ein persönliches Gespräch in unserer Firma. Eine Terminvereinbarung können Sie telefonisch unter 0361-34766 30 oder per Mail an info@asko24.de durchführen.